Samstag, 27. Juni 2015

[Lesen] Juni-Lesenacht bei Henny

Jeden letzten Samstag im Juni veranstaltet die gute Henny von Bellezza Ribelle eine Lesenacht. Die letzten beiden Male konnte ich leider nicht teilnehmen, weil irgendwelche dämlichen Geburtstage dazwischen gekommen sind (u.a. mein eigener -.-) Aber heute bin ich dabei!

Ich freue mich schon auf den Abend und überlege mir jetzt die letzte halbe Stunde, welches Buch ich lesen möchte ;)

Update:
19.00 Uhr
Welches Buch lest ihr? Habt ihr schonmal etwas von dem Autor/der Autorin gelesen oder ist es das erste Mal?

Ich lese heute Abend "Komm und küss mich" von Susan Elizabeth Phillips u.a., weil das Cover so hervorragend zu dem Banner von Henny passt.

Ich starte heute auf Seite 326/508, habe also noch 182 Seiten vor der Brust. Realistisch gesehen ist das Buch heute zu knacken, wenn ich jede Stunde 30 Seiten schaffen.

SEP ist eine meiner Lieblingsautorinnen, die mich schon mein ganzes Leseleben begleitet (denn ersten Roman von ihr habe ich mit 16 gelesen). Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich damals total schockiert war, weil die Charaktere alle so um die 30 waren. Meiner Meinung nach war man da schon uralt. Jetzt mit 28 sehe ich die Sache ein wenig anders o.O

20.05Uhr:
386/508 (31 Seiten gelesen)
Die SuB-Frage: Wie gross ist euer SuB und wie organisiert ihr ihn? D.h.: Sind eure ungelesenen Büchern ganz normal bei den bereits gelesenen oder haben sie ihr eigenes Regalfach (oder sogar ein ganzes Regal)?
Ich organisiere meine Bücher über Lovelybooks und eine Handyapp. Die App ist auch super praktisch, wenn ich mal im Buchladen ein wenig stöbere. Ich scann einfach den Barcode von interessanten Büchern und mein kluges Smartphone schmeißt diese dann direkt auf meine Wunschliste. Toll für alle goodreads-User: Die App lässt sich sogar mit der Plattform synchronisieren. Momentan ist mein SuB 309 Bücher groß, wovon aber gut 2/3 ebooks von skoobe sind. Die sind dann immer relativ und haben bei mir nicht so große Priorität. Mein Print-Sub ist - wenn es hoch kommt - 20 Bücher hoch und die stehen da wo sie reinpassen. Momentan etwas kreuz und quer, weil mein Bücherregal zu klein ist und ich leider noch bis Weihnachten warten muss, bis ich ein neues bekomme. Ein selbstgemachtes von meinem Freund. ^^

21.05Uhr:
378/508 (52 Seiten gelesen)
Die Genre-Frage: Gibt es ein oder mehrere Genre die ihr niemals anrühren würdet?
Eigentlich nicht wirklich. Es gibt aber wohl Genres, die ich nicht gerne lese. Historisches oder Thriller zum Beispiel. Thriller lese ich wohl ab und an mal. Gerade die von Gillian Flynn haben mir in letzter Zeit sehr gut gefallen. Ansonsten bin ich sehr wetterabhängig, wenn es darum geht, was ich bevorzuge. Momentan - bei diesem sommerlichen Temperaturen - greife ich schon eher zur Schnulze oder zu einem Roman. Herbst und Frühling sind bevorzugte Fantasy-Jahreszeiten und im Winter lese ich das, was mir gerade in die Hände fällt. Achso und Erotik-Romane gehen bei mir gar nicht. Shades of Grey habe ich zwar gelesen, aber ich fasse sowas nie wieder an.

22.03Uhr:
397/508 (71 Seiten gelesen)
Die Charakter-Frage: Wenn ihr ein paar Minuten Zeit hättet mit dem Protagonisten eures Buches zu reden, was würdet ihr ihm/ihr sagen?
Gute Frage zu der richtigen Stelle im Buch. Ich bin gerade an so einer Schlüßelszene angekommen. Alle machen sich Vorwürfe und schreien sich an. Mittendrin ein neunjähriger Junge. Da stehe ich leider gar nicht drauf, weil meiner Meinung nach Kinder aus solchen Sachen raus gehalten werden sollten. Deswegen würde ich meine Protagonisten wahrscheinlich mit einem Wasserschlauch abspritzen und das Kind aus der Schusslinie entfernen.

23.03Uhr:
422/508 (96 Seiten gelesen) ~Ich hinke um 24 Seiten hinterher~
Die Kaufverhalten-Frage: In den letzten Jahren tendiert der Trend ja in Richtung Trilogien. Kauft ihr euch Bände bevor die komplette Reihe erschienen ist? Habt ihr damit schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht?
Bei vielen Reihen sammel ich eher die Taschenbücher und wenn da die HC's schon erschienen sind, dann ist ja meistens abzusehen, dass die Taschenbücher auch noch erscheinen. Ich warte aber meistens auch auf die Taschenbücher, um zu entscheiden welche Ausgabe mir besser gefällt. Bei der Reihe Skulduggery Pleasant ist es zum Beispiel so, dass die HCs einfach bombig aussehen. Die habe ich mir auch schon gekauft, obwohl der letzte Band noch nicht draußen ist, aber ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass die Serie eingestellt wird.

23.48Uhr:
435/508 (109 Seiten gelesen)
Ich muss nun leider auch Fahnenflucht begehen. Ich lege mich jetzt noch etwas ins Bett und versuche noch ein paar Seiten zu lesen und mache dann auch Heia. Danke liebe Henny für die tolle Lesenacht. Hat wie immer Spaß gemacht ;)

10.36Uhr (Am nächsten Morgen)
508/508 Seiten
Ich habe das Buch heute morgen im Bett noch zu Ende gelesen. 

Kommentare:

  1. Danke für den Post liebe Steffi ♥ schau auch vorbei :)
    LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    das sieht nach einer perfekten Sommerlektüre aus. Ich bin sehr gespannt, ob das auch wirklich so ist. :-)
    Lieben Gruß
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt kann mich das Buch leider nicht so vom Hocker hauen, wie die anderen der Autorin. Es ist eins ihrer ersten Werke und noch etwas unstrukturiert.

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  3. Huhu!
    Ich freu mich, dass du endlich wieder mit dabei bist! Aber Geburtstage feiern ist natürlich wichtiger :P
    Das Cover passt ja wirklich perfekt! Ich hab noch nie ein Buch der Autorin gelesen.. vllt. sollte ich mich auch mal daran wagen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre eine sehr gute Idee, aber ich würde dir nicht unbedingt dieses nahe legen.

      Wenn du Interesse hast kann ich dir:
      "Bleib nicht zum Frühstück" oder "Ausgerechnet den?" empfehlen.

      Löschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. So ne App scheint für unterwegs echt praktisch zu sein! Bin leider technisch nicht so begabt ;-) Oh toll! Ein selbstgemachtes Bücherregal - da hat Dich aber einer richtig lieb ♥ :) find ich klasse.

    AntwortenLöschen
  6. So ne App scheint für unterwegs echt praktisch zu sein! Bin leider technisch nicht so begabt ;-) Oh toll! Ein selbstgemachtes Bücherregal - da hat Dich aber einer richtig lieb ♥ :) find ich klasse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die App ist eigentlich total einfach zu bedienen und ich würde ohne sie komplett den Überblick verlieren.

      Löschen
  7. Cool, so einen handwerklich begabten Freund hätte ich auch gerne. :-) Und so eine App auch! Das klingt ja super praktisch. Könnte aber auch gefährlich sein. Mein SuB würde dann whrscheinlich ins unermessliche wachsen...
    Lieben gruß
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich leider auch ein Lied von singen. Ich rechne schon immer nach, wie lange ich noch brauche, bis ich meinen Sub weghabe und bin jetzt irgendwie im Sommer 2018 gelandet.

      Löschen
  8. Ja, das mit den Punkten hab ich bei irgendeiner Youtuberin gesehen. Da wurden direkt 500 davon beim grossen A bestellt :D Ein selbstgemachtes Bücherregal? Wow! Ich hoffe auf einen Bekannten der in ein Paar Monaten aus Japan zurückkommt und sein Regal (welches wir benutzen) zurückbekommt. Dann zieht hier auch endlich ein Riesenregal (oder 2-3 der Billy-Regale) ein! Ich freu mich schon so aufs einräumen *__*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht immer am meisten Spaß mit dem einräumen.
      Vor allem ziehen dann meine Bücher vom Schlaf- ins Wohnzimmer um. Ich finde es zwar toll sie immer beim aufwachen und einschlafen zu beobachten, aber so kann ich sie nicht so gut präsentieren ;)

      Löschen
  9. Das ist ja total interessant, dass du nach Jahreszeiten liest. ich lese querbeet nach Lust und Laune, da ist mir die Jahreszeit wurscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich eigentlich auch, nur vielleicht nicht gerade ein Weihnachtsbuch im Hochsommer, hihi ^^

      Löschen
    2. Aber total unbewusst bis jetzt! Ich hab mich aufgrund von Hennys Frage damit jetzt mal auseinander gesetzt und musste feststellen, dass ich da echt ein Muster habe o.O

      Löschen
    3. Ich eigentlich auch, nur vielleicht nicht gerade ein Weihnachtsbuch im Hochsommer, hihi ^^

      Löschen
  10. Hihihi, da haben wir ja was gemeinsam, Erotikbücher sind auch gar nicht meins :)

    AntwortenLöschen
  11. Hihihi, da haben wir ja was gemeinsam, Erotikbücher sind auch gar nicht meins :)

    AntwortenLöschen
  12. Haha, super Reaktion! Ich finde auch, Kinder haben bei Erwachsenenstreit nichts zu suchen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens können die auch gar nicht zwischen einer harmlosen Diskussion und einem handfesten Streit unterscheiden.
      Da muss man echt aufpassen.

      Löschen
  13. Hahaha, super Idee Steffi! Das kann ich auch gar nicht leiden :(
    Ich weiss wie schwer das ist, Diskussionen vor Kindern zu vermeiden (vorallem bei 3), aber bemühe mich trotzdem jedesmal aufs neue :) sich vor den Kindern anschreien ist gar nicht gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem bekommen die so viel mit. Das denkt man gar nicht und in der heutigen Zeit, wo sich so viele Eltern trennen, kann das die kleinen Mäuse echt ziemlich verstören.

      Löschen
    2. Das stimmt absolut!! Kinder haben ganz feinne Antennen.
      Manchmal ist es aber auch echt schwer seinen Ärger runter zu schlucken, bis 19.30 Uhr zu warte bis alle Kinder im Bett sind und dann sachlich zu reden ;) bin ganz froh das uns das meistens gelingt.

      Löschen
    3. Das stimmt absolut!! Kinder haben ganz feinne Antennen.
      Manchmal ist es aber auch echt schwer seinen Ärger runter zu schlucken, bis 19.30 Uhr zu warte bis alle Kinder im Bett sind und dann sachlich zu reden ;) bin ganz froh das uns das meistens gelingt.

      Löschen
  14. Hab gerade deinen Kommentar bei mir entdeckt und stimme dir voll und ganz zu.
    Ich denke ich würde die Reihe nicht halb so toll finden wenn Magnus und Alec nicht mit spielen würden.
    Ich bin schon echt gespannt wie es mit den beiden nach dem 3. Band weiter geht.
    In "Die Chroniken des Magnus Bane" gab es ja 2 Geschichten zu den beiden, die aber beide während des ersten Bandes spielen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso du hast die Reihe noch gar nicht fertig.
      Na dann wird es dich bestimmt freuen, wenn du herausfindest, was es mit den Chroniken von Magnus Bane auf sich hat.^^

      Löschen
  15. Oh diese blöden Eltern die vor ihren Kindern streiten. Ich kann sowas überhaupt nicht ab. Hatte letztens ein Pärchen im Café neben mir sitzen die angefangen haben sich zu streiten (nicht laut, aber garantiert nicht höflich) und die kleine Maus sass daneben und hat sich das angehört. Irgendwann hat die Mutter ihr dann ihr Handy in die Hand gedrückt.. Schlimm schlimm...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich echt böse an.
      Man kann ja nicht jede Auseinandersetzung vermeiden, wenn man in Rage ist, aber sowas ist echt immer Mist für die Kleinen.-.-

      Löschen
  16. Ich bin ja ein HC-Fan. Ich finde die sehen immer so ordentlich aus *__* Irgendwie kommt auf HC die Cover immer sehr schön zur Geltung (z.B. bei Flavia de Luce, einfach durch den Schutzumschlag)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du wohl recht, aber die sind manchmal auch einfach nur unpraktisch.^^

      Löschen
    2. Das stimmt! Vor Allem, wenn das Buch 500+ Seiten hat und mal eben einen gefühlten Kilo wiegt :D
      Ich wünsche dir eine gute Nacht und freue mich, dass du mitgemacht hast. Hoffentlich klappt es nächsten Monat auch wieder :)

      Löschen
  17. Guten Morgen Steffi,

    mir hat die Lesenacht auch echt Spaß gemacht, hoffe ich kann bei der Nächsten auch wieder dabei sein :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen,
    ich möchte mch der Tanja anschließen. Die Lesenacht war klasse, nicht zuletzt wegen der Kommentare der Teilnehmerinnen. Henny hat sich auch tolle Fragen ausgedacht.
    Bis zum nächsten Mal!
    loralee

    AntwortenLöschen