Dienstag, 23. Juni 2015

[Lesen] 12. gemütliches Lese-Miteinander

Ich habe gesucht und bin wieder fündig geworden. Ein Leseabend!! Veranstalter ist diesmal Lavia mit ihrem Blog "Stampfoten mit Krallen". Ganz spannend ist bei dieser Lesenacht-Nacht, dass wir ein Motto haben ;) 

"Was für ein Leben!"

Ich hab ein wenig hin und her überlegt, ob ich den zweiten Band von Flavia irgendwie in dieses Thema quetschen kann, aber ich habe mich dann doch für ein anderes Buch entschieden. Ich präsentiere:


Mir hat schon der erste Band von Petra Hülsmann "Hummeln im Herzen" gefallen und ich hab mich wie Bolle gefreut, als dieses Buch hier raus gekommen ist. Jetzt möchte ich auch kurz mal darauf eingehen, warum dieses Buch für mich zum Motto passt.

Am Anfang des Buches steht die Protagonistin vor einem Umbruch. Sie hat gerade das Studium fertig und zieht nach Hamburg, um dort einen Trainee als Unternehmensberaterin anzunehmen. Genau in der Situation bin ich momentan auch. Nur, dass ich keinen tollen Trainee in Hamburg nach geschmissen bekomme, sondern mich durch die Bewerbungsphase quäle. Deswegen: "Was für ein Leben!" mit einem kleinen ironischen Unterton. 

Heute um 19 Uhr geht es los. Ich putze jetzt noch fix mein Badezimmer und kuschel mich dann mit meinem Laptop, dem Buch und meinen Katzen auf die Couch. 

19:18 Uhr:
Lesestatus: 210/464

1. Was liest du heute und auf welcher Seite beginnst du?
Also wie schon erwähnt. Ich lese heute "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" von Petra Hülsmann. Ich starte heute auf Seite 210 von 464.
2. Wo liest du heute und wie sieht dein Leseplatz aus? 
Ich lese heute in meiner Leseecke auf der Couch. Mit Kuscheldecke und meinen Katzen auf dem Schoss/an der Seite. Von rechts habe ich noch etwas Tageslicht, dass wird nachher abgelöst von meiner genialen Leselampe.
3. Hast du dir für heute ein Leseziel gesetzt?
Ich bin jetzt einfach mal ganz großkotzig und sage, dass ich das Buch heute beende ;) 

20:36 Uhr:
Lesestatus: 326/464 (116 Seiten geschafft)

1. Warum passen deine gewählten Bücher deiner Meinung nach zum heutigen Motto? 
Wie schon erwähnt, passt meine momentan Situation ganz gut zu der anfänglichen Situation der Hauptprotagonistin, nur das sie es besser hatte als ich ;)
2. Was gefällt dir an deiner bisherigen Lektüre und warum? 
Oh mir gefällt das Buch ganz wunderbar. Ich habe mich jetzt den ganzen Monat für eine Challenge durch Krimis "gequält" und bin deswegen ganz froh, dass ich mir jetzt mal eine Portion Zucker genehmigen kann.
3. Wem würdest du dein momentanes Buch empfehlen?
Eigentlich jedem der ab und an einen guten Liebesroman gebrauchen kann. Besonders schön ist, dass Petra Hülsmann als deutsche Autorin auch deutsche Namen und Schauplätze benutzt. Dadurch wird das ganze Buch für mich irgendwie greifbarer.

21:12 Uhr:
Lesestatus: 370/464 (44 Seiten geschafft)

Ein kleiner Blick auf meine Kuschelecke und meine Katzen. Sind zwar ältere Fotos, aber trotzdem vermitteln sie einen guten Eindruck von uns ;)



21:38 Uhr:
Lesestatus: 392/464 (22 Seiten geschafft)


1. Verrate uns eine oder mehrere Eigenschaft/en von dir, die du sehr gerne an dir magst.
Ich bin sehr gut organisiert und habe für das alles eine Liste. Böse Zungen behaupten ich wäre kontrollsüchtig, aber das schiebe ich weit von mir.
Zudem bin ich sehr empathisch. Ich versuche mich immer in alle hinein zu versetzten.
2. Verrate uns eine oder mehrere Eigenschaft/en von dir, die du weniger gerne an dir magst. 
Mit meinem Organisationfanatismus geht leider auch einher, dass ich mir nicht gerne das Zepter aus der Hand nehmen lasse. Ich verteile gerne Aufgaben, aber keiner darf sie mir einfach wegnehmen. Da kann ich leicht ungehalten werden. 
Außerdem neige ich dazu faul zu sein, wenn ich nichts zu tun habe. Wenn ich morgens nicht aufstehe und zur Arbeit gehe, dann vertröddel ich den ganzen Tag. Ich wäre gerne motiviertet.

3. Stelle mindestens fünf anderen Teilnehmerinnen eine Frage und zwar nicht als Kommentar, sondern in deinem heutigen Post. So müssen sich alle Beteiligten die Fragen zusammen suchen und einige Besuche abstatten :-) Diese Frage wird beim nächsten Update für alle sichtbar beantwortet.

Ascari:
Ich weiß ja, dass du momentan etwas durch den Wind bist. Deswegen möchte ich, dass du dich an den glücklichsten Tag deines Lebens erinnerst und kurz davon erzählst.
Mikki:
Auf deinem Leseplatz sitzt ein dickes Einhorn. Hat es einen Namen?
Tine:
Was gabs bei dir heute zum Abendessen?
Themis:
So ein toller Blog. Woher kommst du?
Martina:
Hast du einen bestimmten Sommerleseplatz?
Julia:
Aktuell zu deinem Buchcover => Wenn du deine Haut- und Haarfarbe beliebig ändern könntest, für welche Kombination würdest du dich entscheiden?
Nadja:
Spontan: Deine Lieblingsheldin aus Buch, Film oder Fernsehen?
Tanja:
Was machst du am Wochenende?

22:30 Uhr:
Lesestatus: 464/464 (72 Seiten geschafft + fertig)

Beantwortung der Fragen:
@Livia: Über was schreibst du deine Bachelorarbeit? Kannst du da vielleicht ein wenig erzählen?
Meine BA trägt den hochtrabenden Titel: "Das Düsseldorfer Messejahr 2015 und die Herausforderung für die Hotellerie exemplarisch dargestellt am Hotel Haus am Zoo." Man kann das eigentlich als eine Arbeit übers Marketing bezeichnen. Die ist aber mittlerweile auch schon abgegeben und wurde heute mit einer 2,0 benotet.

@Tanja: Das für dich bisher beste Jahr im Jahr 2015?
Mein Gott, da hast du mir aber eine verdammt schwere Frage gestellt. Aber ich glaube "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes steht für mich immer noch an Platz #1. Ich habe sooo geweint, als ich das Buch gelesen habe und muss jetzt schon wieder heulen, wenn ich dran denke.

@Martina: Ich bin Katzenmana von fünf Fellknäueln. Deine Beiden sehen allerliebst aus! Sind es reine Wohnungskatzen und wie heißen sie?
Naja reine Wohnungskatzen sind sie nicht. Sie gehen schon mal ab und an auf den Balkon, aber das war es auch schon. Es sind zwei Damen und sie heißen Django und Kurti. Ich hatte bei der Namensvergabe aber überhaupt keinen Einfluss.

@Themis: Bei deinem aktuellen Stand im Buch, eher die "Hummel" oder der "Schmetterling" welches der beiden findest du besser? (auch wenn mir die Entscheidung schwer fallen würde, kenne auch schon beide Bücher)
Eindeutig Schmetterlinge! Zum einen kann ich mich nicht mehr wirklich an die Handlung von Hummeln erinnern und zum anderen habe ich eine schwäche für Sportlergeschichten.

@Julia: da du gesagt hast, dein Buch wird für dich greifbarer, weil es deutsche Namen hat, würde mich interessieren, was bei einem Buch für dich so gar nicht geht?
Dummdämliche Hauptprotagonistinnen, die sich von allem und jedem retten lassen müssen und zu naiv sind, um einen offensichtlichen Massenmörden nicht die Kreditkarte auszuleihen (überspitzt gesagt). Außerdem kann ich gar nicht auf einen schlechten und abgehakten Schreibstil.

@Tine:Ui, du hast Katzen. Ich hab mal auf einem Blog gelesen, dass Blogger in der Regel Katzen als Haustiere haben und Tee lieben. Trifft das beides auf dich zu? Denkst du, die Behauptung stimmt i. d. R.?
Also auf mich trifft tatsächlich beides zu, aber meine BBB (Best Book Buddy) hat zum Beispiel zwei Wuffies. Aber Katzen sind beim lesen einfach viel gemütlicher und sind viel belesener ;P

@Ascari: Wenn du ein drittes Haustier haben könntest, welches wäre das?
Was ich wahnsinnig gerne hätte wäre ein Otter. Diese Tiere sind einfach nur die besten ;)


2. Berichte uns von einem Ereignis, dass dein Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt hat. 
Mich dazu zu entscheiden mein Germanistikstudium abzubrechen und eine duales Wirtschaftswissenschaftliches Studium zu beginnen, war wohl der größte Schritt in meinem Leben. In diesem Moment bin ich wohl "erwachsen" geworden, hab angefangen Verantwortung zu übernehmen für die Sachen die ich tue und habe aufgehört mich von anderen in eine Rolle drücken zu lassen, die mir nicht gefällt.

3. Wie sehr lässt du dein persönliches Umfeld an deinem "Bücherleben" teilhaben, empfiehlst du deinen Freunden und Verwandten Bücher weiter, gehst du mit ihnen zusammen Bücher einkaufen, diskutierst du mit ihnen über Bücher, und vor allem: wissen sie, wie süchtig du wirklich bist? :-)
Eher weniger. Wenn ich mal einen ganz tollen Roman, wie "Ein ganzes halbes Jahr" lese, dann gehe ich auch konsequent den Leuten - die Lesen - auf die Nerven. Meine allerliebste Kommilitonin, schleife ich auch gerne mit in Bücherläden, obwohl sie überhaupt nicht gerne liest, aber sie ist da ganz tapfer. Ob die Leute über meine Sucht bescheid wissen? Ich weiß gar nicht, ob sie das interessiert. Deswegen habe ich mich auch ins bloggen und auf lovelybooks geflüchtet. Hier versteht man mich :3

23:15 Uhr
Ich habe jetzt fast eine Stunde gebraucht, um die Fragen zu beantworten, aber ich habe meine Ziel für heute erreicht. Jetzt werde ich mich erstmal bettchenfertig machen und mich dann die letzte Stunde des Leseabends noch mit einem neuen Buch beschäftigen.

Der zweite Teil der Flavia de Luce-Reihe. Ein Krimi mit einer 11-jährigen Detektivin, die eine Schwäche für Chemie hat.

Ich bin momentan  auf Seite 54/352.
Mal sehen wie weit ich noch komme heute. 

Kommentare:

  1. Huhu Steffi,
    schön das Du auch da bist - die beiden Bücher möchte ich auch unbedingt noch lesen :-) sind bestimmt total witzig.

    LG, Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich lache mich jetzt nicht am laufendem Band kaputt, aber muss schon stark schmunzeln und jetzt bei der Hälfte wird es auch ein bisschen... naja kitschig.
      Aber durchaus positiv.

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  2. Hey :)

    Das is ja cool, ich lese nämlich heute Abend "Hummeln im Herzen" *g*

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Buch und einen gemütlichen Leseabend! :)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Das ist ja wirklich toll. Ich werde dann mal bei dir vorbeischauen. Ich fand nämlich "Hummeln im Herzen" ganz toll, aber ich weiß leider nicht mehr genau, was passiert ist.^^

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  3. Hallo Steffi,
    ich habe erst was Lustiges gelesen "Alles Tofu, oder was?" und habe jetzt was Ernstes gebraucht. Und heute werde ich dann noch zum Krimi wechseln, denke ich. So lesen wir schön kunterbunt! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Martina,

      das muss ja auch so sein, sonst wird es schnell langweilig.
      Ich habe diesen Monat für eine Challenge ganz viele Krimis gelesen und hab jetzt erstmal die Pappe auf ;)

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  4. Hallo Steffi,
    jetzt werde ich gerade neidisch, denn das Buch möchte ich unbedingt auch bald lesen und besitzen, fand "Hummeln im Herzen" nämlich schon so toll <3
    Wünsch dir viel Erfolg bei deinem Ziel, das Buch zu beenden und berichte unbedingt, wie du es fandest.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadja,

      jetzt gerade bin ich schwer begeistert von diesem Buch.
      Und natürlich werde ich dazu auch möglichst schnell eine Rezi schreiben.
      So ein tolles Buch verdient Lobeshymnen.

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  5. Hallo liebe Steffi und herzlich willkommen in der Runde

    Ich freue mich sehr, dass du heute dabei bist und bin gespannt auf deinen Bericht zum Buch.
    Um die Katze beneide ich dich sehr und ich hoffe, vielleicht noch ein Bild von ihr zu sehen? :-)

    Ganz liebe Grüsse und bis später
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Livia,

      Ich hab sogar zwei Katzen ;)
      Ich ergänze mal den Beitrag um ein paar Bilder.

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  6. Hey :)

    hehe das ist das flauschige Einhorn aus dem Film "Ich einfach unverbesserlich" kennst du den?
    Nein, es hat noch keinen Namen, ich hab es erst seit ein paar Tagen, aber es braucht noch einen, hast ne gute Idee? ^^

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh Natürlich kenne ich das Einhorn!!!!
      Einen Namen? Ich bin bei sowas ganz schlecht. Ich werde auch meine Kinder später mal nur druchnummerieren.

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  7. Hey :)

    Ich mag das Cover von deinem Buch! Das ist so wunderbar verspielt, richtig zum Verlieben :).
    Danke übrigens für deine liebe Frage, das ist gut, jetzt an etwas Schönes zu denken, danke dir dafür!

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ascari,

      Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das hilft. Positive Gedanken und lesen natürlich.

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  8. Oh, vielen Dank für die Katzenbilder. Sind ja wirklich super süss...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne gerne.
      Ich bin auch ziemlich stolz auf meine verzogenen Untermieter.

      Löschen
  9. Django und Kurti =) Süß! Zwar keine richtigen "Damennamen", aber mal was ausgefallenes! =)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das wohl eher nicht, aber die beiden wurden damals fälschlicherweise als Männchen deklariert. Das konnte dann erst später von einem Tierarzt berichtigt werden, aber da standen die Namen schon fest.

      Kurti hört sogar drauf.

      LG
      Steffi♥

      Löschen
  10. Hey Steffi,

    ich finde das Cover und auch den Titel deines aktuellen Buches total toll. Inhaltlich erinnert es mich aber einen Roman von Anne Hertz und den fand ich furchtbar. Bin daher noch skeptisch :D

    Danke für die Antwort auf meine Frage.
    Ich verstehe sehr gut was du meinst!
    Manche Autoren spielen zu gern mit Klischees.

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche dir noch ein schönes Ausklingenlassen des Abends und dann eine gute Nacht und ich hoffe, dass man sich bald wieder einmal liest.

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
  12. Haha, Katzen sind belesener :D Wobei das echt stimmt. Hab auf Fb oder bei Blogs schon oft Katzenfotos gesehen, wo die Katze vorm/im Buch liegt, sodass man echt denkt, sie würden es lesen =)
    Meine Freunde und Kommilitonen wissen zwar, dass ich lese, aber ich flüchte mit damit auch eher auf meinem Blog, anderen Blogs und wasliestdu... meine eine Freundin hat auch mal ab und zu gelesen, aber irgendwie macht sie es seit dem Studium gar nicht mehr...
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen