Montag, 13. April 2015

[Rezi] Zeitenzauber 1 - Die magische Gondel von Eva Völler

Genre: Zeitreisefantasy
Erstausgabe: 14.02.2014
Baumhaus Verlag
336 Seiten
ISBN: 9783843210706
hier







Der erste Band einer Zeitreise-Trilogie.
Die 17-jährige Anna macht mit ihren Eltern Urlaub in Venedig und gerät durch einen Unfall in das Venedig des 15.Jahrhunderts. Hier muss sie sich an die Gegebenheiten anpassen und versucht mit allen Mitteln wieder zurück in ihre Zeit zu finden.

Die Handlung ist nicht ganz gradlinig und etwas undurchsichtig, was die Geschichte an einigen Stellen ziemlich spannend macht. An anderen wiederum für Verwirrung sorgt und dem Leser das Gefühl gibt, dass die Protagonistin nicht weiß, was sie will. Zudem sind mir die ganzen Gesetzmäßigkeiten die die Autorin um die Zeitreisen aufgebaut hat etwas wirr erschienen. Ich hatte das Gefühl, dass keine einheitlichen Regeln festgelegt sind, sondern immer alles so gebogen wurde wie es gerade passt. Das hat den Roman an einigen Stellen sehr unlogisch auf mich wirken lassen und ich hasse sowas.
Gefallen hat mir die Sache mit der Sprachsperre, die verhindert, dass Anachronismen die Zeit beeinflussen. Sehr geschickt ausgetüftelt.

Die romantische Note in der Geschichte wurde natürlich beachtet und hat sich langsam entwickelt. Gefallen hat mir hierbei, dass die Autorin nicht zuviel Zeit damit verschwendet hat, die Protagonistin pausenlos schwärmen zu lassen.

Die Hauptprotagonisten war mir anfangs sehr unsympathisch, weil sie ein sehr überhebliches Verhalten an den Tag legte. Dies hat sich jedoch im Laufe der Geschichte verabschiedet und ich fing an mich mit Anna anzufreunden. Sehr gefallen hat mir, dass sie ihre Gedankensprache im Laufe des Romans angepasst hat und von den modernen Formulierungen in eine etwas altertümliche Art abgeglitten ist.

Das Ende war ein schöner runder Abschluss und ich überlege, ob es sich tatsächlich lohnt, diese Reihe noch weiter zu verfolgen.

Wie sind eure Erfahrungen? Hat jemand die Reihe schon gelesen und kann mir einen Tipp geben?

Kommentare:

  1. Ich hab es zwar nicht gelesen, aber ich finde das Cover soo toll *_* Mal sehen ob das buch auch irgendwann mal bei mir landet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Ein tolles Cover. Macht irgendwie richtig Lust auf eine nächtliche Gondelfahrt.

      Löschen