Donnerstag, 24. September 2015

[Aktion] Top Ten Thursday #227


Jeden Donnerstag gibt es nun ein Thema zu den zehn Bücher vorgestellt werden.
Eine lustige Aktion mit einem einfachen Prinzip.

Themen und Regeln, sowie die anderen Teilnehmer sind auf Steffis Bücher Bloggeria zu finden.

Thema # 227: 10 Bücher, mit einem Titel bestehend aus mehr als drei Wörtern.















Ich habe einfach mal eine bunte Auswahl zusammengestellt. Zum Teil mit schon gelesenen Büchern und mit solchen, die ich noch gerne lesen möchte.

Habt ihr davon schon was gelesen?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Steffi :)

    Gelesen habe ich von deinen Büchern "Das Institut der letzten Wünsche", "Die Stadt der besonderen Kinder" und "Der dunkle Kuss der Sterne" ♥ Auf dem SuB liegt noch "Die Sache mit dem Glück" :)

    Hier kommst du zu meinen Top 10: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/09/top-ten-thursday-8.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Steffi

    die Bücher auf deiner Liste habe ich alle nicht gelesen. Es gibt aber auch doof viele tolle Bücher.... Ich glaube ich weiss genau was ich so als Rentnerin später machen werde :D

    Liebste Grüsse Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu

    Die Stadt der träumenden Bücher ♥♥♥♥♥♥
    Mein Lieblingsbuch ♥♥♥

    Ich habe es heute extra mal nicht auf meine Liste gesetzt weil ich es sonst immer auswähle...alle denken bestimmt schon ich bin bekloppt xD

    ABER ICH LIEBE DIESES BUCH ♥♥♥

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,

    Penumbra habe ich ja auch schön gelesen, aber das war garnicht meins. Flavia hingehen mochte ich sofort, ich merke gerade, dass ich da endlich mal den 2. Teil lesen müsste.

    LG
    die Yvi
    http://yvisleseecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. hey,

    stimmt, wir haben tatsächlich drei Sachen gemeinsam. Dabei dachte ich, dass ich dieses Mal Bücher gewählt habe, die sonst keiner nimmt^^
    Flavia de Luce hätte ich auch beinahe noch gewählt, aber irgendwie sind die anderen Bücher dann dazwischen gerutscht.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen