Samstag, 31. Oktober 2015

[Kurzrezension] Pandemonium von Lauren Oliver

Genre: Dystopie
Erscheinungstermin: 25.10.2012
Verlag: Carlsen
ISBN 9783551313683
352 Seiten
kaufen: hier
Autor: Lauren Oliver
Serie: Ja (Band 2)

Delirium



„Alex und ich liegen nebeneinander auf einer Decke im Garten der Brooks Street 37.“ – Erster Satz

Das Buch lag schon seit Ewigkeiten auf meinem SuB, obwohl ich es damals unbedingt haben wollte, nachdem die Taschenbuchversion raus gekommen war. Jetzt habe ich es endlich geschafft den zweiten Teil der Serie zu lesen und konnte mich natürlich an kaum noch was aus dem ersten Teil erinnern.
Hier hat mich die Autorin sehr gut abgeholt und über die gesamte Geschichte Infos über den ersten Teil einfließen lassen, ohne das diese den Anfang überlagert haben.
Generell hat mir der Aufbau der Geschichte gut gefallen. Der Switch zwischen den beiden Erzählsträngen, der einmal Lenas Erlebnisse direkt nach der Flucht und auf der anderen Seite Lenas Erlebnisse viel später erzählen, hat mich sehr mitgerissen und die Spannung konstant aufrecht erhalten.
Gestört hat mich hierbei allerdings die Metaphern, die fast jedes Ende eines Kapitels überlagert haben und etwas aufgesetzt wirkten.

Zum Anfang hin setzt die Geschichte genau dort ein, wo das letzte Buch geendet hat. Entwickelt sich dann aber etwas schleppend und man fragt sich, wo die Geschichte noch hin soll.
Im weiteren Verlauf der Geschichte wurde das Buch dann ziemlich spannend.
Leider habe ich die Liebesgeschichte zwischen Alex und Lena vermisst, die mir im ersten Teil ans Herz gegangen ist. Somit hatte ich irgendwie nicht das Gefühl, dass ich eine Fortsetzung lese, sondern eine komplett neue Geschichte, was ich etwas schade fand, weil ich mich auf die Fortsetzung sehr gefreut hatte.

Mir hat das Buch gut gefallen, weil es im wesentlichen sehr gut war. Mir hat aber leider ein bisschen der Bezug zum ersten Teil gefehlt und konnte mich daher nicht zu 100% überzeugen. Trotzdem freue ich mich auf den letzten Teil und bin gespannt, wie nun alles ausgeht. 

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    so geht es mir auch - habe das Buch gerne gelesen, war aber nicht zu 100% überzeugt.
    Freue mich dennoch auf den Abschluss der Trilogie :-)

    Ganze liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag für Dich ♥
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      Oh du hast den letzten Band auch noch nicht gelesen?
      Wartest du auch auf das Taschenbuch?

      LG
      Steffi♥

      Löschen
    2. Huhu,

      nein - das ist ja das Schlimme ^^ habe das Buch eigentlich schon längst hier stehen. Es haben sicher aber immer wieder andere Bücheer dazwischen geschoben ;o)

      Liebste Grüße,
      Tanja ♥

      Löschen